Über uns

Die Mitglieder des arabischen Frauenbundes kommen aus verschiedenen Wir die Mitglieder, des arabischen Frauenbundes sind Frauen jeden Alters und haben unsere Wurzeln aus verschiedenen arabisch-sprachigen Ländern. Unser Sitz befindet sich im Bundesland Bremen.

Das Hauptziel unseres Bundes ist es, die Integration von arabischen Frauen in der deutschen Gesellschaft zu fördern und ein respektvolles, tolerantes Miteinander aller Kulturen in Bremen zu unterstützen. Des Weiteren fungieren wir als Schnittstelle und Kommunikationshilfe zwischen den Mitgliedern und Behörden und den Institutionen.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist der Abbau von gegenseitigen Vorurteilen, um das harmonische Miteinander in Bremen zu unterstützen. Diesen wichtigen Punkt nehmen wir besonders in unseren Veranstaltungen auf, die von Frauen jeglicher Nation und Herkunft besucht werden. Wir sehen uns als Vertreterinnen verschiedener Länder, die einen kulturellen Austausch ermöglichen wollen.

Unser soziales Engagement befasst sich im Allgemeinen mit der interkulturellen und sprachlichen Förderung sowie der Verbesserung der Lebenssituation unserer Mitglieder und deren Familien.

Das bieten wir:

  • Migranten, besonders neu ankommende, wissen, dass sie nicht allein sind und dass sie sich mit Fragen, Wünschen oder Problemen an uns wenden können.
  • Wir bieten eine Art Ersatz für die stützende Großfamilie in den Herkunftsländern.
  • Unsere Angebote wie Deutsch- und Sportkurse sind offen für alle Religionen, ethnischen Gruppierungen und Nationalitäten, damit wir gemeinsam ins Gespräch und in Bewegung kommen.
  • Bei der Ausgestaltung der Angebote orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Frauen.
  • Wir organisieren Begegnungen für alle Bremerinnen, damit die verschiedenen Kulturen einander kennen lernen und die Frauen Vorurteile abbauen können.
  • Wir beraten Frauen bzw. verweisen sie an die richtigen Beratungsstellen, wenn wir nicht unmittelbar weiterhelfen können.